Gästebuch

Kommentar von Magic | 2010-07-13

Klasse Organisation, sehr gute und günstige Verpflegung.
Am besten hat mir Wishbone Ash und Roger Chapman gefallen.
Auch die Doors Coverband fand ich gut. Slade vor allen Dave Hill hatten einen
schwachen Tag erwischt, was aber bei der große Hitze und bei den alter
der Akteure vorkommen kann.
Negativ fand ich nur das fehlen der angekündigten Plattenbörse. Auch gab es
außer von BJH keine Merchandising zu kaufen.

Kommentar von Reiner | 2010-07-13

Hallo,

meine highlights waren Wishbone Ash, Barcley und Chapman. Echt klasse was diese Musiker noch draufhaben. Nur Slade hat da schon extrem nachgelassen.
Meine Wunschbands fürs nächste Mal:
Kings, Status Quo, Uriah Heep, Saga,
bin wieder dabei!
Reiner

Kommentar von Erich | 2010-07-13

War echt super genial.Bis auf den Sound,aber das habt ihr ja schon zu genüge gelesen.Werde auf jeden fall nächstes Jahr wieder kommen und wenn ich dann auch noch die zwei netten blonden Mädels aus Lehrstetten wieder treffe,dann wirds sowieso der Knaller.

Kommentar von Marianne | 2010-07-13

...viele haben es ja bereits geschrieben: Bitte nehmt doch das nächste Mal eine andere Beschallungsfirma oder andere Tontechniker, klangmässig war es zwar teilweise wirklich wie in den 70/80er Jahren, aber heutzutage ist das nicht mehr akzeptabel, das war zeitweise einfach Lärm, sorry. Ansonsten wie auch schon alle vor mir sagten: Ein absolut schönes , stimmiges , harmonisches - kurzum SuperFestival ! Danke an alle Beteiligten dafür.

Kommentar von Julia | 2010-07-12

Kann mich nur anschließen. Großes Lob an alle Helferlein! Ohne knurren, immer mit einem Lächeln, super.
Essen extra lecker. Getränke schnell zu bekommen. Top!
Der unerwartet Andrang für einen Kaffee und was in den Magen am Sonntag Morgen, hat die einzigen Verzögerungen verursacht...Weißwürste waren zwar lecker, aber von der Umsetzung ein Bremse ;-)

Die Anreise von 400km hat sich für jede Minute gelohnt! Werden gerne wieder kommen.

Kommentar von Axel | 2010-07-12

Super Veranstaltung die 500 Kilometer Anfahrt haben sich echt gelohnt. Wir sind nächstes Jahr sicher wieder da.
Höhepunkt war natürlich Barclay. Bin gespannt auf nächstes Jahr.

Kommentar von Thomas | 2010-07-12

ein großes kompliment an euch alle, wir hatten jede menge spass und der ganzen truppe hats super gefallen. ihr bietet sehr gute qualität zu zivilen preisen, seid bei allem stress noch freundlich und bringt gute muik auf die bühne. was will mann mehr. gerne nächstes jahr wieder.
Thomas

Kommentar von DJ Betzi | 2010-07-12

Da kann ich mich nur anschließen: Hut ab vor dem Veranstalter! Gastronomisch spielt Ihr in der CL der Open Airs! Der Brauereigutshof hat Stil, Essen & Getränke hochwertig und preiswert zugleich, Personal freundlich und auf zack, Security da, freundlich und unauffällig (kein Texas-Sheriff-Gehabe), Toiletten sauber, da passte fast alles, sogar an den Frischmach-Abdusch-Wasserschlauch war gedacht worden! Aber der Sound...o-ooohhhh, außer Andy Powell von Wishbone Ash, der extrem lange den Sound checkte (und dementsprechend glasklaren welchen zu bieten hatte), dröhnten Slade und Chappo nur so vor sich hin. Das war semiprofessionell! Dennoch steht dieser Event ganz oben auf der Open Air-Tabelle. Ich komme gerne wieder. Noch gerner, wenn: 1.) Kaffee So morgen schneller 2.) Frühstück früher 3.) Scheunenbar nachts mit was zum Beißen und 4.) Sound besser checken. Trotzdem: 9 von 10 Open Air-Punkten von DJ Betzi aus WUG

Kommentar von Kurgarten Schmidt / Luther | 2010-07-11

war dieses mal noch besser als letztes jahr. weiter so, freuen uns schon auf nächstes jahr.

Kommentar von Evelyn aus Zirndorf | 2010-07-11

Hallo an Alle, war zum ersten Mal dort, es war einfach nur super!!! Meine Traumband Barcley James Harvest genial, ich habe sie das erste Mal life gesehen, Les Holroyd ist einfach grosse Klasse!
Getränke und Preise vollkommen in Ordnung, Toiletten sehr ordentlich. Ich komme bestimmt nächstes Jahr wieder.
Bis dahin liebe Grüße
EVELYN*